GermanyUSACanadaUKFranceEspanaItaliaNederlandsIndiaJapanChina
Impressum | Registrieren | Anmelden 

TP-Link Archer T4U AC1200 (USB-Adapter, WLAN, 802.11b/g/n/ac, 1200Mbit/s, WPS,USB 3.0)

Netzwerk 802.11ac, TP-Link, USB 3.0, WLAN / WiFi

TP-Link Archer T4U AC1200 (USB-Adapter, WLAN, 802.11b/g/n/ac, 1200Mbit/s, WPS,USB 3.0)
Linux-Kompatibilität: Bewertet wird an dieser Stelle einzig die Linux-Kompatibilität und nicht die Qualität des Produktes. Sollten Sie dieses Produkt besitzen, dann helfen Sie bitte auch anderen Linux-Benutzern, indem Sie dessen Linux-Kompatibilität im Kommentar-Bereich dieser Seite bewerten.
5 Bewertungen, Durchschnitt: 2,6 von maximal 55 Bewertungen, Durchschnitt: 2,6 von maximal 55 Bewertungen, Durchschnitt: 2,6 von maximal 55 Bewertungen, Durchschnitt: 2,6 von maximal 55 Bewertungen, Durchschnitt: 2,6 von maximal 5
  ( 2.6 bei 5 Bewertungen)

Preis: EUR 30,84 (auf Lager)
(ohne Versandkosten) Die von Amazon zur Verfügung gestellten Preise sind exklusive möglicherweise zusätzlich anfallender Versandkosten (abhängig vom jeweiligen Anbieter des Amazon-Marketplace).

 Erhältlich bei Amazon.de


Preisentwicklung
TP-Link Archer T4U AC1200 
-
Minimum: EUR 27,99 
Maximum: EUR 34,90  
Stand: 06/03/2016 19:46

Linux-Kompatibilität

Der TP-Link Archer T4U ist ein USB WLAN-Adapter für Drahtlosverbindungen nach IEEE 802.11ac Standard. Der Stick unterstützt USB 3.0 und hat die USB-ID 2357:0101

BUS 002 Device 023: ID 2357:0101

Der Stick basiert auf dem Realtek RTL8812AU Chipsatz, der bisher noch nicht vom Linux-Kernel automatisch unterstützt wird.

Edimax Treiber

Stattdessen wird ein Treiber für den Chipsatz von Edimax angeboten, der allerdings nicht die USB-ID des TP-Link Archer T4U erkennt. Daher existiert unter eine entsprechend modifizerite Variante des Edimax-Treibers.

Open-Source Treiber

Auch ein Open-Source treiber ist in Entwicklunge und kann von GitHub bezogen werden:

git clone https://github.com/abperiasamy/rtl8812AU_8821AU_linux.git
cd rtl8812AU_8821AU_linux/

Dem Treiber muss allerdings die USB-ID des Archer T4U hinzugefügt werden. Dies erfolgt in der Datei os_dep/linux/usb_intf.c in welcher folgender Eintrag am Ende des Abschnitts

CONFIG_RTL8812A #ifdef

hinzugefügt werden muss:

	{USB_DEVICE(0x2357, 0x0101),.driver_info = RTL8812}, /* TP-Link - T4U */

Danach kann der Treiber kompiliert und installiert werden:

make
sudo make install

Nach dem Einstecken des TP-Link Archer T4U wird daraufhin das Kernel-Modul rtl8812au automatisch als Treiber geladen:

usb 1-1: new high-speed USB device number 2 using ehci-pci
usb 1-1: New USB device found, idVendor=2357, idProduct=0101
usb 1-1: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=3
usb 1-1: Product: 802.11n NIC
usb 1-1: Manufacturer: Realtek
usb 1-1: SerialNumber: 123456
cfg80211: Calling CRDA to update world regulatory domain
8812au: module verification failed: signature and/or  required key missing - tainting kernel
cfg80211: World regulatory domain updated:
cfg80211:   (start_freq - end_freq @ bandwidth), (max_antenna_gain, max_eirp)
cfg80211:   (2402000 KHz - 2472000 KHz @ 40000 KHz), (300 mBi, 2000 mBm)
cfg80211:   (2457000 KHz - 2482000 KHz @ 40000 KHz), (300 mBi, 2000 mBm)
cfg80211:   (2474000 KHz - 2494000 KHz @ 20000 KHz), (300 mBi, 2000 mBm)
cfg80211:   (5170000 KHz - 5250000 KHz @ 40000 KHz), (300 mBi, 2000 mBm)
cfg80211:   (5735000 KHz - 5835000 KHz @ 40000 KHz), (300 mBi, 2000 mBm)
usbcore: registered new interface driver rtl8812au

Ähnliche Linux-Hardware

scroll left scroll right

 Kommentieren und Bewerten

Eine Antwort auf “TP-Link Archer T4U AC1200 (USB-Adapter, WLAN, 802.11b/g/n/ac, 1200Mbit/s, WPS,USB 3.0)”

  • avatar
    ludi schrieb:

    Sollte bei der Verwendung von make ein Fehler auftreten sollte überprüft werden ob
    das Paket linux-headers installiert ist.

    War bei mir das Problem.

    System : Antergos 64bit

    Somit dürfte die Lösung für andere Arch basierende Distributions auch funktionieren.

    Danke für diese Anleitung.

Neue Diskussion beginnen

Bitte hinterlassen Sie im Kommentar-Bereich Ihren eigenen Testbericht oder Anmerkungen und Korrekturen zum Artikel. Besonders hilfreich sind Auszüge von lspci -nnk, lsusb, lshw, dmesg u.s.w., falls diese noch nicht im Artikel enthalten sein sollten. Weiterhin dient der Kommentar-Bereich dem Erfahrungsaustausch zwischen Besitzern der Hardware-Komponente und der Suche nach Konfigurationshilfe.
 

Email-Adresse wird nicht veröffentlich.

Linux-Kompatibilität bewerten


Benutze folgende HTML-Tags und -Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


Erlaubte Dateitformate: txt, jpg, png, gif, maximale Dateigröße: 2MB.